Bildungspartnerschaften

Bildungspartnerschaften sollen die Zusammenarbeit von Schulen und Unternehmen der Wirtschaft vertiefen. Sie sind von der Industrie- und Handelskammer vertraglich beglaubigt und sollen breit in Schule und Unternehmen verankert sein.

Ziele sind die Stärkung des ökonomischen Denkens, die Verbesserung der Ausbildungsreife, sowie Hilfe zur Ausbildungs-, Studien- und Berufswahl. Die Bildungsangebote im MINT-Bereich (Mathematik-Informatik-Naturwissenschaft-Technik) sollen ebenfalls gestärkt werden.

Folgende Betriebe und Unternehmen unterstützen unsere Realschule mit einer Bildungspartnerschaft:

 

Dettighofen

  • Hofgut Albführen GmbH

 

Grafenhausen

  • Rothaus Brauerei


Jestetten

  • Architekturbüro Osswald
  • dm-Drogerie Markt (beide Filialen)
  • EDEKA Unternehmen Neukauf
  • Elektro Abend GmbH
  • FSSB Chirurgische Nadeln GmbH
  • Hauser GmbH
  • Reifen Fehrenbacher, KFZ-Meister-Service
  • Schlude Haustechnik

Klettgau

  • Firma Bucher Hydraulics GmbH
  • Sozialstation Klettgau-Rheintal e.V.

 

Lottstetten

  • Küche-Raum-Manufaktur
  • Firma Vetter Kabelverlegetechnik

 

Neuhausen am Rheinfall (CH)

  • Wibilea AG

 

Singen

  • Buch Greuter

Waldshut-Tiengen

  • Sparkasse Hochrhein
Unsere neuen Bildungspartner sind:
 
Dettighofen
Hofgut Albführen
 
Jestetten
Architekturbüro Osswald
dm-Drogerie Markt
EDEKA Unternehmen Neukauf
Elektro Abend GmbH
FSSB Chirurgische Nadeln
Hauser GmbH
Reifen Fehrenbacher
Schlude Haustechnik
 
Klettgau
Bucher Hydraulics GmbH
Sozialstation Klettgau-Rheintal e.V.
 
Lottstetten
Vetter Kabelverlegtechnik
 
Neuhausen a.Rhf.
Wibilea AG
 
Singen
Buch Greuter
bildungspartnerJeder Schule einen Partnerbetrieb“ – so lautet das erklärte Ziel der Vereinbarung zwischen dem Land Baden-Württemberg und der regionalen Wirtschaft, die auf Initiative der Industrie- und Handelkammern im Jahre 2008 geschlossen wurde.
Diesem Ziel ist die Realschule Jestetten mehr als nachgekommen, sind doch schon in den vergangenen Jahren etliche der so genannten Bildungspartnerschaften eingegangen worden.
Am Donnerstag, den 07.Juli 2016 waren nun erneut Vertreterinnen und Vertreter von regionalen und überregionalen Handwerks- und Industriebetrieben, von Unternehmen, wie auch aus dem sozialen Bereich in die Realschule Jestetten gekommen.
Bürgermeisterin Ira Sattler, als Vertreterin des Schulträgers, hatte es sich ebenfalls nicht nehmen lassen, zu diesem Anlass zu kommen, bei welchem Frau Julia Reinacher von der IHK Konstanz die Urkunden an die insgesamt 14 neuen Partner-Betriebe aushändigen konnte.
Schulleiter Peter Haußmann freute sich über die neu eingegangenen Bildungspartnerschaften und dankte den anwesenden Firmenvertreterinnen und –vertretern dafür, dass durch diese Kooperation den Schülerinnen und Schülern künftig ein noch besserer Einblick in die Arbeits- und Berufswelt ermöglicht werden könne.
Die Praxisnähe und die Bezüge zur beruflichen Realität könne hergestellt und so Hilfen zur Ausbildungs- und Berufswahl gegeben werden, so Julia Reinacher von der IHK. Lehrerin Elke Müller hatte die bei der Urkunden-Vergabe anwesenden Betriebe in den vergangenen Wochen und Monaten für diese Idee begeistern können und mit der Urkundenübergabe wurde diese Partnerschaft erfolgreich besiegelt.
 
Bericht: Herr Haußmann
ausbildungsbotschafter001
ausbildungsbotschafter002 
79 Neuntklässler der Realschule bekamen am Montag, den 20. Juni, im Rahmen der „Berufsorientierung an Realschulen BORS“, umfassende Informationen zu verschiedenen Ausbildungsberufen aus erster Hand.
Hierzu waren Sybille Föhrenbacher und Adrian Hufschmid, Lehrkräfte der „Fachschule für Pflege der Spitäler Hochrhein GmbH“, in die Schule gekommen, die lebendig und anschaulich den Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers darstellten, welcher an den beiden Spitälern Waldshut und Bad Säckingen erlernt werden kann.
Im Anschluss daran lauschten die anwesenden Schülerinnen und Schüler den Ausführungen der beiden IHK-Ausbildungsbotschafterinnen Stefanie Hack und Julia Hauser, selbst ehemalige Realschülerin, die gerade bei der „Volksbank Klettgau-Wutöschingen“ ihre Ausbildung absolvieren.
Neben dem Berusfbild der Bankkauffrau / des Bankkkaufmanns erfuhren die Neuntklässler zusätzlich Spannendes zur Ausbildung als Industriekauffrau/mann, vermittelt von drei Auszubildenden der Firma „Franke Foodservice Systems GmbH“ aus Bad Säckingen. Sabrina Roser, Patrick Sucker und Giuseppe Siragusa stellten sich im Anschluss daran noch den Fragen der Schülerinnen und Schüler, bevor dieser informative Vormittag mit viel Applaus und einem Dankeschön von Schulleiter Peter Haußmann für die Referent/innen endete.
 
Bericht: Herr Haußmann

rothaus9b-001

rothaus9b-002

rothaus9b-003

Bei strahlendem Sonnenschein am Donnerstag den 17.03.16, haben wir, die Klasse 9b der Realschule Jestetten die Brauerei Rothaus besucht. Nachdem wir gegen 9.00 Uhr dort ankamen wurden wir schon gleich freundlich begrüßt.
Die 3-stündige Führung begann mit einer Multimedia-Show über die Geschichte der Brauerei und den Betriebsablauf. Gleich im Anschluss ging es dann schon in das Labor, wo wir tiefe Einblicke zur Herstellung von Bier, aber auch zur Lebensmittelkontrolle erhielten. Nach dem Laboraufenthalt ging es dann zu den ersten Maschinen. Uns wurde erklärt, dass die Brauerei Rothaus sehr auf die Umwelt achtet und eine eigene Hackschnitzelverbrennungsanlage besitzt.
Gleich darauf ging es dann ins Herz der Brauerei, nämlich zu den Sudkesseln. Wir durften sogar die Kessel von Nahem betrachten, obwohl diese für Führungen eigentlich gesperrt sind. Nach vielen Informationen zum Vermischen der Grundstoffe  in den Kesseln mit bis zu 450 Hektoliter Inhalt ging es dann zu den Gärtanks und später zu den Filtertanks mit bis zu 1800 Hektoliter Inhalt. Das Interessanteste waren aber die Flaschenabfüllanlage und die Waschanlage, welche  50000 Flaschen in einer Stunde abfüllen, bzw. waschen können.
Zum Abschluss unserer Führung durften wir noch auf die Aussichtsterrasse und jeder bekam noch eine Butterbrezel und ein Getränk. Nach einem kurzen Besuch im Shop ging es dann gegen 13:00 Uhr wieder zurück. Alles in allem war es ein sehr informationsreicher und interessanter Ausflug.
 
Bericht: Nico Binkert (9b)
 
Zahlreiche Bilder der Betriebsbesichtigung finden Sie in unserer Fotogalerie.
 
 

Nächste Termine

21.12.2017
Weihnachtsfeier
22.12.2017 - 07.01.2018
Weihnachtsferien
16.01.2018
Neujahrskonzert Bläserklassen
22.01.2018 - 26.01.2018
BORS-Praktikum-9er
22.01.2018
Ende Schwimmen Rheinau/CH 5er

Schulhomepage AWARD

Bewerte diese Homepage auf Schulhomepage.de!

Vertretungsplan online

thumb vertretungsplan-icon

Speiseplan Mittagstisch

thumb speiseplan-icon

Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg

boris

AUBI plus

aubi

Galerie

Besucher: Heute 5 Gestern 104 Monat 1202 Insgesamt 826493